Nivea Produkte im Test

Skin first, Make up second, smile always :)

Vor knapp 2 Wochen habe ich von NIVEA ein Paket mit den oben abgebildeten Produkten erhalten. 

Jedem ist die Marke von Beiersdorg AG ein Begriff, viele verwenden die Produkte mit Leidenschaft und Freude zur täglichen Pflege. NIVEA gibt es ja schon seit ganz langer Zeit, ich erinnere mich gerne an meine Omi, die immer die runde blaue Dose in ihrer Tasche hatte, für den Fall dass die Hände mal trocken waren oder auch der Kinderpopo ein wenig wund wurde.

Eine klassische Pflegelinie, die auf jahrelangen Erfolg zurückschauen kann.

In den letzten Jahren stand die Linie immer wieder bei Kritikern zur Diskussion, da einige Produkte mit bedenklichen Inhaltsstoffe angereichert waren (Formaldehyd, Erdöl, Microplastik). Seit 2016 jedoch ist die Marke frei von jeglichen Substanzen der Art und die verschiedenen Artikel beinhalten stattdessen nur noch biologisch abbaubare Substanzen (auch nachzulesen auf wikipedia.org).

Ich selbst teste mich mich bei Kosmetik- und Beautylinien immer wieder durch, da meine Haut vor Allem im Winter sehr trocken ist und viel Feuchtigkeit und Reingehalt benötigt. 

Ich denke, jeder muss hier auf seine Bedürfnisse achten und die für sich geeignete Pflege finden. Wie mit dem Thema Ernährung gibt es hier kein richtig oder falsch, jeder Körper arbeitet unterschiedlich, verträgt verschiedenes gut oder schlecht und daher erfordert es einfach Selbstliebe und Achtung und das gewisse Feingefühl, zu verstehen, was gut tut und gebraucht wird. 

Ich durfte einige Produkte der Linie testen und möchte euch hier gerne meine Erfahrungen in einem kleinen Ausschnitt zu 5 Artikeln weitergeben.

 

Knowing yorself is the beginning of all wisdom.

"Shower and shave"

Wie schon erwähnt - gerade im Winter ist meine Haut sehr trocken, was bei der Rasur auch viel Feuchtigkeit erfordert. Der Schwingkopfrasierer mit 5 Klingen in Kombination mit dem Rasiergel von NIVEA schafft es bei mir ohne Probleme Irritationen zu vermeiden und ein glattes Gefühl zu zaubern. Rasiert werden bei mir die Bereiche Achseln und Beine. Für den Intimbereich habe ich schon vor Längerem eine andere Lösung gefunden (lasern). Nach der Rasur erfordert es jedoch unbedingt noch eine zusätzliche Pflege, da meine Haut oft spannt und nochmal nach einem Schub Feuchtigkeit schreit. Die Aftershave Lotion von NIVEA habe ich schon lange in Verwendung. Abgesehen vom sehr angenehmen Duft zieht sie sehr rasch ein, hat pflegende Inhaltsstoffe wie Panthenol und meine Haut fühlt sich frisch und gut versorgt an. Das "shave & shower" Duschgel ist für mich eher ungeeignet, da auf meine Haut hier nach der Rasur und dem Cremen danach noch ein paar Stunden  unangenehmes Gefühl bleibt.  Hier brauche ich etwas mehr, wie z.B. den schützenden Pflegezusatzstoff wie Vitamin E, der eben auch im Rasiergel enthalten ist.

"Cellular Perfect Skin"

Diese Gesichtscreme enthält laut Angaben Mikropigmente und Wirkstoffe aus Magnolia-Extrakt, die die Zellerneuerung anregen. Falten sollen gemildert werden und die Haut gefestigt und mit Feuchtigkeit versorgt.

Ich habe auch diese Creme 2 Wochen lang getestet. Vom Geruch her sehr angenehm, zieht nach dem Auftragen schnell ein und verleiht auch für ein paar Stunden ein angenehmes Gefühl. Ich mit meiner doch sehr trockenen empfindlichen Mischhaut im Winter benötige dann aber recht rasch wieder Nachschub.

 

Diese Creme kann ich mir für mich im Sommer sehr gut vorstellen, wo die Haut keine spezielle Pflege benötigt. Für die Wintermonate ist sie mir ein bisschen zu wenig intensiv. 


Q10plus Tagespflege

Die NIVEA Q10 Plus Tagescreme verspricht eine effektive anti-Falten Wirkung und soll das Hautbild verfeinern und intensiv Feuchtigkeit spenden. Diese Creme hat meine Mama getestet. Sie ist Mitte 60, hat normale Haut und ich fand sie als Testperson hier passend.

Sie berichtet über ein angenehmes Hautgefühl und nach dem auftragen ihre Haut wird gut mit Feuchtigkeit versorgt. Die Zeit für die Beurteilung der anti-Falten Wirkung war bei 2 Wochen Testphase noch zu kurz um hier positives rückmelden zu können. Allerdings meint Frau Mama sie sieht auch erholt aus, selbst wenn sie müde vor dem Spiegel stand. Die Creme verleiht ihr einen strahlenderen Teint und ermöglicht es auf Grund des raschen Einziehens und der angenehmen Konsistenz auch problemlos direkt danach Make-up zu verwenden.

Abschliessend möchte ich mich ganz herzlich bei NIVEA für die Zusendung der Testprodukte bedanken.

NIVEA ist eine Linie, die auf eine jahrelange Tradition zurückführt. 

Bei der Verträglichkeit kommt es nach meiner Erfahrung sehr stark auf den jeweiligen Typ an.

Für normale Haut und leichte Mischhaut ist bei NIVEA bestimmt für jedermann etwas dabei. Menschen wie ich, die saisonbedingt leichte Problemhaut haben, werden bei einigen Produkten auf Alternativen zurückgreifen.

An meine Beine und Achseln zwecks Rasur und zugehöriger Pflege lasse ich NIVEA sehr gerne und bin froh, in diesem Bereich eine gute Linie in meinem Schrank zu haben, die hier meine Hautbefürnisse gut deckt <3.

 

Ihr Lieben, 

das hier ist nur ein kleiner Ausschnitt, aus dem sich vielleicht der eine oder andere etwas mitnehmen kann. 

Wichtig ist wie immer im Leben - achtet gut auf euer Gefühl und das, was euer Körper braucht, um glücklich zu sein und gut funktionieren zu können.

Lasst euch nicht verunsichern und von der Masse leiten durch gut gemeinte Ratschläge.

Findet einfach euren eigenen einzigartigen Weg, der für euch stimmig ist. 

Warum? Ganz einfach....weil ihr es euch wert seid.

Alles Liebe,

euer Wineermädl

Kommentar schreiben

Kommentare: 0